Marie-Curie-Realschule Mannheim.  Die Kulturschule.



Die Marie-Curie-Realschule ist eine zweizügige Realschule im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt-West, die zum Haupt- und Realschulabschluss führt.
Als Schule mit einer besonderen, persönlichen Atmosphäre und ca. 365 Schülerinnen und Schülern verschiedener Nationalitäten und kultureller Hintergründe leben wir Kultur und Integration.


Schulschließung aufgrund von Corona

Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Krise hatte sich das Kultusministerium Baden-Württemberg dazu entschlossen, alle Schulen in Baden-Württemberg bis zum 30.04.2020 zu schließen.
Laut dem Kultusministerium werden die Schulen danach langsam geöffnet:
„Der Schulbetrieb in Baden-Württemberg startet am Montag, den 4. Mai, allerdings zunächst schrittweise und eingeschränkt. Zuerst werden diejenigen Schülerinnen und Schüler an den allgemein bildenden Schulen beginnen, welche die Abschlussprüfung in diesem oder im nächsten Jahr ablegen werden.“ Das heißt für unsere Schule: Die Klassenstufen 9 und 10 werden wieder eingeschränkt unter Beachtung der Abstandsregeln und Hygienevorschriften unterrichtet.

 

Für die Klassenstufen 5/6/7/8 beginnt der Unterricht wieder ab dem 15.06.2020. Unterricht in der Schule und Fernlernen von Zuhause werden sich hierbei abwechseln (nähere Informationen erhalten Sie durch den Klassenlehrer über die schul.cloud).

 

Der Gesundheitsschutz steht über allem! Personen, die Risikogruppen angehören, werden geschützt. Lehrkräfte, die aufgrund ihres Alters, von Vorerkrankungen oder einer Schwangerschaft eben diesen Risikogruppen angehören, werden vorerst nicht vor Ort in der Schule eingesetzt. Das gilt ebenso für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern zu den Risikogruppen gehören. Wenn diese den Schulen melden (ein Attest ist nicht notwendig), dass ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht in die Schule gehen kann, müssen sie nicht in die Schule kommen. Die Versorgung mit Unterrichtsmaterialien wird dann von den Lehrkräften übernommen, die weiterhin von zu Hause ihren Dienst ausüben.

 

Hinweis zur Notfallbetreuung

 

Die Schulschließung stellt Sie als Eltern vor besondere Herausforderungen.

 

Daher gibt es eine Notfallbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5/6/7 an weiterführenden Schulen, deren Eltern (beide beziehungsweise die oder der Alleinerziehende)

  • einen Beruf ausüben, dessen zugrundeliegende Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur beiträgt, und sie unabkömmlich sind oder
  • eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit außerhalb der Wohnung wahrnehmen und dabei unabkömmlich sind.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

 

Die Notfallbetreuung an den Schulen erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schülerinnen und Schüler. Die Einteilung des Kinder und des beaufsichtigenden Personals obliegt der Schulleitung.

 

Sollten Sie unter den genannten Voraussetzungen eine Notfallbetreuung Ihres Kindes/Ihrer Kinder beantragen, speichern Sie bitte das angehängte Formular, füllen es aus und schicken es an das Sekretariat der Marie-Curie-Realschule (karola.reinecke@mannheim.de).

Download
Notfallbetreuung für Schulkinder von Elt
Adobe Acrobat Dokument 446.0 KB

Schreiben der Schulleitung an alle Schüler/innen und Eltern der MCR

Download
Elternbrief4 20_05_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.0 KB
Download
Elternbrief3 24_04_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.0 KB
Download
Elternbrief2 17_04_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 274.9 KB

Neue Termine für Abschlussprüfungen

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat das Kultusministerium beschlossen, die Abschlussprüfungen zu verlegen. Die neuen Termine lauten wie folgt:

Realschulabschlussprüfung:

  • schriftliche Hauptprüfungstermine vom 20. bis 28. Mai 2020
  • mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020

Hauptschulabschlussprüfung:

  • Hauptprüfungstermine vom 16. bis 24. Juni 2020
  • mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020

Beratungsangebot Corona-Spezial

Liebe Eltern, liebe Schüler,

Sie als Familie sind in dieser Krise besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Sie müssen den Spagat zwischen Berufsstätigkeit und Hausaufgabenbetreuung leisten und dazu auch noch mit eigenen Ängsten und
Sorgen sowie die ihrer Kinder umgehen. Täglich werden Sie mit neuen Informationen und Nachrichten konfrontiert.

Bei Fragen und Sorgen, Problemen und Konflikten können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen.
Ich berate Schüler, als auch die Eltern gerne.
Sie können mich unter nachfolgender E-Mail Adresse erreichen:

beratung@curie.ma.schule-bw.de

Ich setze mich dann mit Ihnen in Verbindung.
Meine Gespräche sind immer vertraulich und ich unterliege als Beratungslehrer der Schweigepflicht.

Da ich im engen Kontakt mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle stehe, kann ich Ihnen, je nach Beratungsanfrage, auch andere fachspezifische Beratungsstellen innerhalb Mannheims nennen, bei denen Sie sich zusätzliche Unterstützung und Beratung holen können.

Bleiben Sie gesund!
M. Schaal


Corona-Kunstwettbewerb


wichtige Termine

Weitere Termine und Informationen zu Veranstaltungen finden Sie hier.


Informationen für Eltern

Die MAUS-Kurse und AG-Angebote im Schuljahr 19/20 finden Sie hier.
Weitere wichtige Informationen finden Sie hier.


Schülerinnen und Schüler im Rampenlicht

Weitere News und Fotos finden Sie hier.


Projekt "Social Young Business"